Großer Auftritt der Klasse 6 beim Medientag des Kreises Recklinghausen

Große Aufregung in Klasse 6. Die Klasse sollte mit einer selbst einstudierten Choreografie den vom Kreis Recklinghausen organisierten Medientag im Grimme-Institut in Marl eröffnen. Da die Schülerinnen und Schüler dabei auf besondere Lichteffekte setzen, benötigten sie eigentlich eine komplett abgedunkelte Bühne – die gab es aber im vorgesehenen Saal nicht. Trotzdem entschied sich die Klasse zusammen mit der Klassenlehrerin Frau Schulz und der Lehramtsanwärterin Frau Staat, im Dämmerlicht des Saales aufzutreten. Eine gute Entscheidung, wie sich zeigte. Das Publikum warbegeistert und spendete für den Auftritt nicht nur großzügigen Applaus sondern auch einen stattlichen Geldbetrag für die anstehende Klassenfahrt der Klasse. Die Zuschauer zeigten sich dabei so großzügig, dass sich die Klasse spontan entschied, die Hälfte der Spenden an Kinder in Not weiter zu geben.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.