KsF

Die Heinrich-Kielhorn-Schule war von Beginn des Schuljahres 2010/11 bis zum Ende des Schuljahres 2013/14 – zusammen mit der Wilhelm-Raabe-Schule – Kompetenzzentrum für sonderpädagogische Förderung (KsF).

Der Schulversuch „Ausbau von Förderschulen zu Kompetenzzentren für sonderpädagogische Förderung gemäß § 20 Absatz 5 Schulgesetz NRW“ endete mit Ablauf des Schuljahres 2013/2014.